slashbabe: (einhorn)
Es kommt mir so vor als wäre es schon wieder eine halbe Ewigkeit her, das ich
in Mühlheim auf der Lesung war. Richard Dawkins stellte sein Buch "Die Schöpfungslüge" vor.
Ich hätte doch lieber gleich einen Eintrag darüber schreiben sollen.
Es ist einfacher wenn die Eindrücke noch frisch sind und man nicht alles schon 10 mal
erzählt hat.
Um es kurz zu machen: Yay, Dawkins!
Argh, ein paar dumme Fragen nach der Lesung.(Der Titel des Eintrags ist ein Beispiel dafür)
Juhuuu, ein Autogramm! :)
*headdesk* Hab nicht die Spiegelreflex mitgenommen und die Fotos sind ziemlich
grobkörnig, weil ohne Blitz gemacht.
Trotzdem. Ein wenig Photoshop hier und da und voil )
slashbabe: (nabelschau)
Seit dem ich in der Dreamwidth Community "Photofriends" Mitglied bin, ist es jedesmal das
selbe Spielchen: Ich habe neue Fotos die ich posten möchte. Am liebsten hier und in der
Community. Am liebsten zuerst in der Community.
Aber da müßte ich noch irgendwie einen englischen Text zusammenschustern.
Also schiebe ich die Sache vor mir her. Das Ende vom Lied ist, das ich gar keine Bilder mehr poste, 
weil ich sie hier nicht posten will bevor ich sie dort nicht rein gestellt habe. *headdesk*
Jetzt versuche ich es mal umgekehrt.
Ich fange mit der einfacheren Version an (hier) und arbeite mich dann in Richtung Dreamwidth vor.
(oder schiebe es noch einen Monat vor mir her, wer weiß?)
Aber zurück zu den Bildern.
Es geht um die Fotos die ich während der Generalprobe zu dem Stück von Sarahs
Schultheatergruppe gemacht habe.
Leider stand das ganze unter einem schlechten Stern.
Die Fotosession, nicht das Stück.
Es war geplant, das sie am Tag der Generalprobe das Stück zweimal durchspielen.
Beim ersten Durchgang sollte ich fotografieren, beim zweiten sollte jemand filmen.
Leider wurde der ersten Durchgang hauptsächlich dafür genutzt die Beleuchtung zu proben.
Das heißt, die meisten Szenen wurden nur angespielt und nicht beendet.
Vieles wurde einfach übersprungen. Und da ich nur zwei Stunden Zeit hatte,
weil ich zur Arbeit mußte, konnte
ich auch nicht bis zum zweiten Durchgang bleiben.
Schade, denn so habe ich einige gute Szenen verpasst.
Trotz des neuen Schwenkbaren Blitzes habe ich mich diesmal dafür entschieden
es ganz ohne Blitz zu probieren.
Dafür habe ich ja mein lichtempfindliches 55mm Objektiv.
Zwar hatten die Bilder danach alle einen Gelbstich, aber das ließ sich mit
Photoshop in der RAW Bearbeitung
ohne Probleme korrigieren.
Allerdings habe ich das Gefühl das ich mit den Einstellungen oft übertreibe.
Es ist gar nicht so leicht die richtige Balance zu finden.
Aber genug davon. Jetzt geht es ans Eingemachte, in anderen Worten:
Peng, Peng, du bist tot! )
slashbabe: (shit)
...auch wenn es verführerisch ist, sämtliche Einstellungsmöglichkeiten bei der
RAW Bearbeitung aus zu nutzen: Weniger ist noch immer mehr!
Vor allen Dingen sollte ich aufhören, ausreichend scharfe Fotos weiter zu
schärfen. Das Endergebnis ist einfach nur noch Mist und ich kann wieder von vorne
anfangen.
Also in Zukunft nur noch Fotos nachschärfen die auch wirklich unscharf sind.
slashbabe: (geblendet)
Da heute Vormittag die Sonne ein wenig durch die Wolken
hervorlugte, entschlossen wir uns in den Schwetzinger Schloßpark
zu gehen. Zwar sind die Kirschblüten erst etwa zu dreiviertel erblüht,
trotzdem wollte ich es nicht riskieren bis nächste Woche zu warten.
Das Wetter ist derart launisch das es gut sein kann, das heute unsere erste
und einzige Chance für Hanami-Fotos war.
Weil die Wettervorhersagen schon für den Nachmittag mit dichteren Wolken
und leichtem Regen drohten, entschieden wir uns schon sehr früh zu gehen.
Eigentlich ist die Zeit zu der wir schließlich gegangen sind, denkbar ungeeignet für
schöne Fotos. Mittags zwischen 12 und 13Uhr? Gar nicht gut.
Aber ich hoffte eben, das schlimmste mit der RAW Bearbeitung und Photoshop
wieder ins rechte Licht zu rücken. Ich wünschte nur ich würde mich mit beidem
ein wenig besser auskennen. Aber wozu gibt es PS Actions?
202 Fotos waren das Ergebnis unserer heutigen Fotosession.
Fast 2 Stunden habe ich gebraucht um die RAWS ein wenig einzustellen.
Nun möchte ich noch hie und da ein Action anwenden. Vorher muß ich aber noch
entscheiden welche Bilder es aus meiner Sicht überhaupt wert sind gepostet zu werden.
Heute wird das also nichts mehr.
Nur mein Lieblingsfoto wird sofort gepostet.
Foto von mir, PS Action "Lovely and Ethereal" von Pioneer Woman.

slashbabe: (flaggenschwingend)
Morgen gibt es für uns wieder eine neue Folge Psych.
Und als ich das Bild für die 4. Staffel gesehen habe, konnte ich einfach nicht widerstehen.
Ich mußte das Bild zwar spiegeln, aber mal ehrlich, kann DAS Zufall sein? ;-D

slashbabe: (Default)
Ich bin immer wieder beeindruckt davon, was man mit Photoshop so alles machen kann.
Jetzt müßte ich nur noch in der Lage sein, mir die Dinge die ich ein oder zweimal damit
gemacht habe auch zu behalten. Mein Hirn neigt leider dazu solche Dinge nur kurzzeitig
ab zu legen.
Aber ich glaube die Sache mit den Layer-Masks habe ich mir jetzt endlich merken könne.
Natürlich bin ich noch sehr weit entfernt von einer richtig guten Bearbeitung.
Es sieht doch alles noch etwas unnatürlich aus. Ein bischen zuviel hie und da. ;-)
Aber in diesem Fall war das Ausgangsmaterial auch nicht so besonders gut.
Trotz allem ist das bearbeitete Bild um einiges besser als das Original.
Jetzt heißt es dran bleiben und es immer wieder machen.
Vielleicht kann ich mir die Vorgehensweise dann auch dauerhaft einprägen.
Und falls nicht, helfen diese Tutorials ----> mcpactions's Videos

Und hier mein erster Versuch )
slashbabe: (gibs mir)
Nachdem der kleine Mittelaltermarkt im letzen Jahr wohl ziemlich erfolgreich war, wird er dieses Jahr wiederholt.
Allerdings in einem viel größeren Umfang. Statt auf dem Rasen um die Kirche,
findet er
diesmal auf dem ehemaligen Gartenschaugelände statt.
Außerdem gibt es nicht nur Fußkämpfe,
sondern richtige Ritterspiele mit Reitern. Ich sage nur: PFERDE! :)Vier Tage dauert die Veranstaltung.
Gestern waren wir mit ein paar Freunden dort. Und morgen gehen wir noch einmal.
Dann gibt es auch mehr Fotos. Jetzt bin ich einfach zu müde dafür.
Aber ein einzelnes habe ich mal ein bischen bearbeitet. Ein paar Filter, die Farben verstellt und voila.
Erinnert mich ein bischen an die alten farbigen Ausgaben von Prinz Eisenherz.
Gibt es eigentlich Prinz Eisenherz/Gawain slash? *lol*

slashbabe: (geblendet)
Ich liebe unser Esszimmer. die neuen Stühle, die Bank und das Vorhanglose Fenster. Ja, genau das. Gerade jetzt ist die Aussicht so schön, das mich irgendeine Fensterdekoration nur stören würde. Die Blätter des Baumes vor dem Fenster sind einfach eine Augenweide. So schön entspannend und beruhigend.
Habe ich es fotografiert?
Aber natürlich habe ich das )

Profile

slashbabe: (Default)
slashbabe

December 2016

S M T W T F S
    123
45678910
11121314151617
1819 2021222324
25262728293031

Syndicate

RSS Atom

Most Popular Tags

Style Credit

Expand Cut Tags

No cut tags
Page generated Jul. 27th, 2017 08:42 am
Powered by Dreamwidth Studios