slashbabe: (Doc Nr 10)
Gestern war Jamie kurz bei mir. Er hat jeden Mittwoch ab 14 Uhr Schach AG. Da er aber schon um 13 Uhr Schulschluss hat, kommt er für die Freistunde zu mir.
Er erzählte mir voller Begeisterung davon was sie über Vitamin D gelernt hatten(er ist in der 3. Klasse). Daraufhin wollte ich ihm das Buch "Kinder Uni" geben, weil ich den Eindruck habe das er sich für Wissenschaft interessiert. Das Buch hab ich leider nicht gefunden, es ist wohl im Keller gelandet. Aber irgendwie sind wir auf die ersten Mensch zu sprechen gekommen. Daraufhin verkündete mir Jamie das er weiß wer der erste Mensch war: Adam. *lol*
Ich glaube ich habe den armen Jungen ein wenig schockiert als ich ihm sagte das das nur Geschichten wären und es nichts mit der Wirklichkeit zu tun habe.
Es hat sich dann auch herausgestellt das er das nicht etwa in der Schule gelernt, sondern irgendwo im Fernsehn gehört hat.
Wie aber erklärt man einem 9 Jährigen Kind die Evolution?
Warum zum Teufel wird das in den Schulen versäumt?
Wenn ich so nachdenke habe ich das in der Schule auch nicht gelernt.
Einen Haufen Quatsch haben wir in Bio gelernt, aber die wichtigen Sachen wurden ausgelassen.
Ich finde das sollte das allererste sein was die Kinder in Biologie lernen.
Alles andere baut dann darauf auf.
Ich hab dann auf Youtube einige Kindgerechte Videos zu dem Thema zusammen gesucht, aber so richtig zufrieden bin ich mit denen auch nicht. Und ich glaube das Buch von Dawkins "Der Zauber der Wirklichkeit" ist noch ein bisschen schwer für ihn. Trotzdem habe ich mal auf die Deutsche Version bei ebay geboten.
Leider habe ich nur die englische Version im Regal stehen.
Ein bisschen habe ich auch zum Thema "wie erkläre ich einem Kind die Evolution" gegoogelt.
Ich war echt schockiert wie viele Kreationisten es auch unter den Deutschen gibt.
Offenbar habe ich die Rosa Brille für mein Land immer noch nicht abgesetzt. :(
slashbabe: (Autoschaf)
Sarah hat sich für einen Ferienjob bei der BASF beworben. Jetzt müssen wir nur noch die Daumen drücken, damit es auch klappt.
Michael hat gestern den Eignungstest für die Duale Hochschule bzw. für die Hochschulen in Baden Württemberg abgelegt.

Gebäude D der dualen Hochschule in Mannheim-Neuostheim

Natürlich hat er bestanden. 856 von 1000 Punkten. Find ich gut. :)
Ich hatte auch nie daran gezweifelt das er das besteht.
Was mir Sorgen macht ist, ob er auch den dazugehörigen Ausbildungsplatz für ein duales Studium findet.
Und wenn nicht für dieses dann für das nächste Jahr.
Hauptsache er hat was gefunden.
Dann muß er eben ein Jahr lang jobben.
Nein Michael, so etwas wie ein FFJ (freiwilliges Faulenzer Jahr) gibt es nicht. *lol*
slashbabe: (dickkopf)
Ich habe hier im Nebenzimmer einen hübschen Jungen Mann sitzen, den
ich nur all zu gerne fotografieren würde. Am liebsten würde ich im Frühling mit
ihm irgendwohin raus gehen und eine ganze Fotoserie machen. Gar nicht mal
unbedingt in freier Natur. Vielleicht lieber irgendwo in der Stadt.
In Mannheim oder Heidelberg.
Aber ich glaube nicht das ich es schaffen werde ihn dazu zu überreden.
Er will sich so schon nicht fotografieren lassen, geschweige denn das
er für mich Model spielen würde.
Warum ist mein Sohn nur so eine verdammter Dickkopf?
Okay, streicht den letzten Satz. Ich weiß ja von wem er das hat. ^^°
Ich wette in 20 Jahren wäre er froh wenn es ein paar schöne Fotos von ihm
gäbe. Statt dessen muß ich mir jedesmal versuchen ihn heimlich zu fotografieren.
Warum geht das nicht anders? *seufz*
slashbabe: (Pferd)
Ich habe hier im Nebenzimmer einen hübschen Jungen Mann sitzen, den
ich nur all zu gerne fotografieren würde. Am liebsten würde ich im Frühling mit
ihm irgendwohin raus gehen und eine ganze Fotoserie machen. Gar nicht mal
unbedingt in freier Natur. Vielleicht lieber irgendwo in der Stadt.
In Mannheim oder Heidelberg.
Aber ich glaube nicht das ich es schaffen werde ihn dazu zu überreden.
Er will sich so schon nicht fotografieren lassen, geschweige denn das
er für mich Model spielen würde.
Warum ist mein Sohn nur so eine verdammter Dickkopf?
Okay, streicht den letzten Satz. Ich weiß ja von wem er das hat. ^^°
Ich wette in 20 Jahren wäre er froh wenn es ein paar schöne Fotos von ihm
gäbe. Statt dessen muß ich mir jedesmal versuchen ihn heimlich zu fotografieren.
Warum geht das nicht anders? *seufz*
slashbabe: (flaggenschwingend)
 So, nun ist es vorbei. Zumindest für dieses Jahr. Das letzte Kind hat
seinen Abschluß gefeiert. Genauer gesagt, Michael hatte heute die
Abschlußfeier seiner Realschule. Zwei Stunden hat das Programm 
gedauert. Das war schon beinahe länger als Sarahs Abiball. 
Fünf 10. Klassen gab es, die alle auf die Bühne marschiert sind um ihren jeweiligen 
Lehrern zu danken. Es gab Auftritte der verschiedenen Schul Bands und
es gab Reden. Ausserdem gab es natürlich noch Preise für die Besten.
Die besten Abschlüsse, die Besten in einzelnen Fächern.
Und, Überraschung, Michael hat sogar zwei Preise bekommen.
Der erste Preis war, für den besten Schüler aller 10. Klassen im Fach Englisch.
Wir waren ziemlich Platt als Michael für diesen Preis auf die Bühne gerufen wurde.



Danach bekamen er und einer seiner Mitschüler noch jeweils einen Preis für die beste Note in Musik.
Beide hatten eine 1 im Zeugnis. 
Wer hätte das gedacht.
Ich jedenfalls hatte nicht damit gerechnet das Michael so abräumt.
Da darf man doch stolz sein, oder? :)))

slashbabe: (urlaub)
 Ich habe es lang genug vor mir hergeschoben. Aber jetzt gibt es endlich ein paar fertige Fotos von unserem Kurzurlaub in Paris.
Eines habe ich ja noch gar nicht erzählt. Es war nämlich eigentlich so geplant das dieser Urlaub nur für uns drei sein sollte. Mein Mann, Sarah und ich. Aber als dann Sarah anfing von Disneyland zu sprechen, kam ich auf die Idee die Jungs auch irgendwie mit zu nehmen. Allerdings wollte ich sie in Paris und Versailles nicht dabei haben. Ich kenne meine Pappenheimer gut genug um zu wissen das sie bei solchen Ausflügen wenig Spaß haben. Das ist zu viel gelaufe für sie. Und damit das ganze für Sarah eine Überraschung wird, habe ich den beiden heimlich Karten für den TGV (französischer Zug der von D nach Paris fährt) gekauft. Am Donnerstag habe ich uns dann, mit dem Vorwand das ich mir die Geschäfte am Pariser Ostbahnhof ansehen wolle, an die Haltestelle des TGV gelotst. Sarah hat keinen Augenblick auch nur den kleinsten Verdacht geschöpft. Die Überraschung ist mir wirklich gelungen. :)
Wir haben die Jungs dann für eine Nacht in unseren Wohnwagen geschmugelt und sind am nächsten Tag gemeinsam nach Disneyland.
So etwas muß man schließlich als Familie machen.
Wie sagen Lilo und Stitch immer?
"'Ohana" means "family."
"Family" means "no one gets left behind."



Da passt es auch, das mir mein Mann dort ein Plüschtier aus der Serie "Stitch" gekauft hat.
Darf ich vorstellen, Experiment 624 aka Angel:




Und weil ich heute mal keine Lust habe 80 Fotos hinter ein Cut zu posten, geht es hier zu 
Photobucket und einer Diashow:

Fotos von Paris und Disneyland 2011

 

slashbabe: (geblendet)
Dieses Jahr waren die Kirschblüten in Schwetzingen besonders früh dran. Letztes Jahr standen auch die Obstbäume in voller Blüte.
Diese Jahr waren es einzig die japanischen Kirschbäume die Ihr zartrosa Blüten der ersten Frühlingssonne entgegen streckten.
Eine Flut von Blüten = Eine Flut von Bildern

Hanami 2011 )
slashbabe: (echt jetzt)
Nakhon: Was heißt eigentlich "Drehzahl"?
Sarah: Das ist, wie oft sich der Motor dreht.....

*looooooooooool*

*sieht schon die Beulen in der Motorhaube wenn sich der Motorblock mal wieder gedreht hat*
slashbabe: (pretty YamaP)
Nakhon trägt seit heute eine Brille.
Das sieht richtig gut aus.
Man hat das Gefühl er hätte schon immer eine getragen, so
gut passt sie zu ihm.

Män Jung

Feb. 1st, 2011 01:15 pm
slashbabe: (super)
Michael hat gestern in der Physik FIP (Fachinterne Prüfung) eine 1,6 bekommen. :)))))

Im Eimer

Dec. 1st, 2009 07:37 pm
slashbabe: (kalt)
Der erste Advent ist vorbei, aber es stellt sich einfach keine Vor-Weihnachtsstimmung ein. An was liegt das?
Vielleicht daran, das Weihnachten sich schon seit anfang September nähert. So lange ist es mindestens
her, das die ersten Lebkuchen und Spekulatius in den Geschäften aufgetaucht sind. Es stimmt schon,
sie vertreiben einem damit die ganze Vorfreude. Es bringt auch nichts, konsequent auf Weihnachtsgebäck
zu verzichten, bis es Dezember ist. Man muß das Zeug ja noch nicht einmal essen um sich die Vorfreude zu
verderben. Es reicht schon, wenn man es Monatelang in den Regalen liegen sieht.
Und in unserem Ort war am Wochenende Adventsmarkt.
Das ist eine Art von Mini - Weihnachtsmarkt. Er geht nur ein Wochenende lang, und das auch schon
zum ersten Advent. Danach wird wieder angebaut. Es ist als ob Weihnachten schon vorbei wäre.
Das Wetter trägt auch nicht gerade dazu bei die Stimmung zu heben.
Es könnte genausogut April sein, so wie die Temperaturen sind.
Regnerisch und mild. Und wir haben Dezember.
Zugegeben, ich bin auch kein großer Freund von Eis und Schnee. Aber ein bischen kälter dürfte es schon sein.
Vielleicht hilft mir ja der neue Bildschirmhintergrund ein bischen.
Bei Kerzenschein..... )
slashbabe: (hermits united)
Ach ja, "Waterboys". Lang, lang ists her das wir mit Sarah und Michael die 2. Staffel gesehen haben. Und seit etwa einem Jahr hatte ich auch die erste Staffel rumliegen. Nun habe ich sie mir endlich angesehen. Inhaltlich, der 2. Staffel sehr ähnlich. Oder ähnelt eher die zweite der ersten. Völlig egal. Sie hängen nicht zusammen und es ist einerlei ob man sich zuerst die erste Staffel, die zweite Staffel, den ersten Film oder das zweiteilige Special ansieht. Die letzten beiden (Film und Special) muß ich mir auch noch ansehen. Aber zuerst gibts eine Pause von den schwimmenden Boys die unbedingt "Schinkrro" machen wollen. *lol*
So schön die Serie auch ist, so muß ich mir zwischendurch auch mal etwas anderes ansehen. Also gibts jetzt endlich mal "Nodame Cantabile". Großer Pluspunkt hier: Tamaki Hiroshi. Yeah Panda!

Anderes Thema: Frankfurter Buchmesse
Genauer: Fotos von der Buchmesse
All zuviel zu berichten gibt es nicht. Nicht das es langweilig gewesen wäre. Ich fand es schön. Eine Menge Cosplayer, China als Gastland (ich weiß, ich weiß) und [livejournal.com profile] triela_gg haben wir auch getroffen.
Außerdem wurden an einem der Mangastände kurz vor Schluß noch japanische Mangas verschenkt. Sarah und ich haben jeweils eins abgestaubt. *g*
Aber jetzt zu den unvermeidlichen Fotos )

Soo schön

Sep. 19th, 2009 09:49 am
slashbabe: (geblendet)
Ich habe ein Zeit lang Barbie Puppen gesammelt. Ja, ich gebe es zu. Aber nicht irgendwelche, sondern die für Sammler.
Die teuren mit den schönen Abendkleidern.
Aber das brauche ich jetzt nicht mehr. Ich habe meine eigene Lebensgroße Barbie-Puppe.
*schielt zu Sarah rüber*
Und das sind die Kleider die ich meiner Puppe gerne anziehen würde. ;-D
Jetzt brauche ich nur noch ein paar Millionen aus dem Lotto Jackpot )
slashbabe: (stürmische see)
Vielleicht erinnert noch noch jemand daran, das wir uns vor nicht einmal ganz einem Jahr ein Kaninchen gekauft haben. Taro hieß der Kleine. Ja, so hieß er.
Und er ist schon wieder von uns gegangen. Eigentlich war er noch nicht einmal wirklich krank. Er hatte nur ein Problem, das viele seiner Artgenossen in Gefangenschaft haben:
Er konnte seine Backenzähne beim Fressen nicht richtig abnutzen, deshalb wurden sie zu lang und er hatte beim kauen schmerzen. Das war auch der Grund warum er seit ein paar Tagen nur
noch weichen Salat fraß. Schön und gut. Heutzutage ist das für die meisten Tierärzte schon Routine. Sie schleifen die Zähne der Tiere runter und es ist ein Weilchen wieder
alles in Ordnung. Natürlich muß man danach regelmäßig zum abschleifen. Aber was tut man nicht alles. Routine, so dachte ich.
Leider ist es nicht so. Und leider kam die Tierärztin, obwohl sie es besser wissen mußte, nicht auf die Idee uns zu warnen. Außerdem habe ich inzwischen gelesen, das viele
Tierärzte die Tiere für den Eingriff leicht betäuben. Nichts davon ist mit unserem Taro passiert. Stattdessen wurde er festgehalten, hat aber während des Eingriffs so gezappelt,
das er sich das Rückgrat gebrochen hat und eingeschläfert werden mußte.
Ich erzähle das alles aus zweiter Hand, weil ich nicht dabei war. Sarah wollte mit ihrem Tier selbst zum Tierarzt. Ich bin nur froh, das sie Nakhon und meine Schwester mit dabei hatte.
Am Ende macht es sowieso keinen Unterschied wer dabei war. Ich gebe hier ausschließlich der Tierärztin schuld. So etwas sollten man nach Jahren als Tierarzt einschätzen können.
Und meine Schwester sagte, sie hatte den Eindruck
das ihnen so etwas nicht das erstemal passiert war. Falls wir also jeh wieder ein Tier haben werden, ist diese Tierarztpraxis für uns gestrichen. :(((
slashbabe: (haarige sache)
Gestern haben wir uns bis 8 Uhr Abends durch den Staub gekämpft. Heute geht es weiter. Zumindest für manche. Aber für mich nicht! Ätsch. ;-D
Ich habe den Sonntag doch frei. Was für ein Glück. Jetzt kann ich mich ein paar dingen widmen, die ich schon längst machen wollte.
Das erste wäre, Sarahs Fanfiction noch einmal durch zu lesen.
Dann bräuchte ich jemanden, der die Story noch einmal auf Rechtschreibfehler überprüft. Nichts anderes, nur Rechtschreibfehler.
Ich verlange wirklich nicht viel. Es ist nur so, das die Programme die es dafür gibt, einfach nicht alle Fehler entdecken.
Kann das irgendjemand auf meiner F-List machen? Bitte, bitte?? O__O
Dann mußte ich auch im Arashi Forum den 4. Teil einer deutschen Fanfic
durchlesen und wieder ein paar Verbesserungsvorschläge abgeben. Ich habs versprochen.
Außerdem wollte ich schon seit Tagen meinen Wien Eintrag machen. Dazu müßte ich noch viele, viele Fotos hochladen.
Nicht zu vergessen das zip-File das ich [livejournal.com profile] pat_bate_man zuschicken wollte.
Und als letztes wartet auch noch die Übersetzung von "Bang, Bang you are dead" auf mich. Die muß bis nächsten Freitag fertig sein.
Hmm, bei der Aussicht hätte ich vielleicht doch lieber wieder in die Grundreinigung gehen sollen. *lol*
slashbabe: (echt jetzt)
Seit kurzem geht Sarah 2x die Woche abends bei einem Arzt putzen. Sie macht das gemeinsam mit einer Bekannten von mir. Diese übernimmt den Dienstag, Mittwoch und Freitag. Sarah Montag und Donnerstag. Den Schlüssel werfen sie sich immer gegenseitig in den Briefkasten. Heute war der Schlüssel mit einem Brief im Kasten. Angeblich hätte Sarah T-Shirts in den Trockner, die dann eingegangen sind. Und sie hätte es mehrmals gemacht, obwohl die Arzthelferinnen ihr einen Zettel geschrieben hätten. Und sie hätte blaue T-Shirts zwischen die weiße Wäsche gelegt und alles verfärbt.
Nun bin ich mir aber sicher das das nicht stimmt. Ich habe diese Praxis vorher geputzt und habe Sarah auch da eingeführt. Sie kennt sich alleine schon mit der Waschmaschine nicht aus. Also habe ich ihr gezeigt was sie einstellen muß und habe sie angewiesen nur Handtücher und gar nichts anderes rein zu tun. Den Rest sollen die Mädels ruhig selber machen. Und den Trockner habe ich ihr gar nicht gezeigt, weil die Maschine in der Zeit in der sie dort ist, schon mal gar nicht fertig wäscht, man also die Wäsche gar nicht umfüllen kann. Sie hat keine Ahnung von dem Trockner. Und wenn sie sagt das sie ihn noch nie eingeschaltet hat, dann stimmt das auch. Und sie hat auch nie einen an sie gerichteten Zettel vorgefunden. Was ist also passiert?
Meine Vermutung: Sie haben seit kurzem eine neue Auszubildende in der Praxis. Was anderes kann ich mir nicht vorstellen.
Außer vielleicht . . . letztes Jahr, als ich noch dort geputzt habe ist Geld aus der Kasse verschwunden. Es ist nie herausgekommen wer es war.
am Wahrscheinlichsten eine Mitarbeiterin.
Es scheint also mit der Ehrlichkeit in der Praxis auch nicht weit her zu sein...
Die ganze Sache ärgert mich.
Was solls. Die Bekannte muß sowieso aus Geldmangel ab Oktober das Putzen komplett übernehmen. Soll sie sich mit denen herumärgern. :(

headdesk

Sep. 2nd, 2009 10:28 am
slashbabe: (Sturm im Wasserglas)
Ich krieg Michael nicht aus dem Bett. Wenn er das nächstemal sagt das ihm langweilig ist, bekommt er von mir eine Kopfnuss die sich gewaschen hat.
Jedenfalls sieht es so aus das wir ihn mal wieder nicht mitnehmen können, weil er sich einfach nicht aufraffen kann.
Und ich werde mich deswegen nicht mit ihm streiten.
slashbabe: (geblendet)
Aber sobald die Kids aus den Betten sind, wollen wir uns gemeinsam auf den Weg nach Bad Sobernheim zum Barfußpark machen. Wenn es mit Tripsdrill dieses Jahr schon nicht geklappt hat, dann machen wir jetzt zumindest diesen Ausflug. Das Wetter scheint heute noch schön zu werden. Fürs Wochenende wurde ja schon schlechtes Wetter vorhergesagt. Warten wir es ab.
Ich jedenfalls, bin am Wochenende nicht zu hause.
Ich bin in Wien bei [livejournal.com profile] dk_tigrrr
Und wir machen unsere geplanten Ausflüge. Egal ob es regnet oder stürmt. ;-)
Ich freu mich ja schon so! :)))))
slashbabe: (super)
Nakhon dreht gerade vollkommen durch. Nach 9 Monaten hin und her hat er endlich das Schülerbafög bewilligt und ausgezahlt bekommen. Rückwirkend vom Dezember bis jetzt. Endlich kann er seine Schulden bei der Krankenkasse bezahlen. Nach dem ewigen hin und her, hatten wir ja fast nicht mehr geglaubt das es einmal wahr wird.
Juhuuuuuuuuuuuuuuuuu!!!!! :))))))))))))))))))))))
slashbabe: (rattenscharf)
Und was übt er? Das Programmieren einer Homepage.

MEINE PAGE

Ich versteh ja nichts davon. Aber ich finde das was er da gemacht hat sieht schon ganz gut aus.
Jetzt müßte er nur noch die Rechtschreibfehler verbessern. ;-D
Bei einem bin ich mir sicher, egal welchen Beruf Michael später mal ergreift, es muiß was mit Computern zu tun haben.

Profile

slashbabe: (Default)
slashbabe

December 2016

S M T W T F S
    123
45678910
11121314151617
1819 2021222324
25262728293031

Syndicate

RSS Atom

Most Popular Tags

Style Credit

Expand Cut Tags

No cut tags
Page generated Jul. 27th, 2017 08:41 am
Powered by Dreamwidth Studios